2'151
Anzahl der Mitgliederbis 31.12.2018
Newsletters

Kurzmitteilung

Merken Sie sich das Datum vor: Unsere nächste Generalversammlung findet am 6. Juni 2019 in Freiburg statt.

Neu: Als Mitglied der HEV-Fribourg profitieren Sie ab heute von Vorteilen in Ihrer Nähe! Die Anzahl der Angebote werden in den nächsten Monate, Saisons, Jahre ... erweitert.

Wir weisen Sie bezüglich des Rechtsschutzes darauf hin, dass der Beitragspreis von CHF 80.- den Ort des Basisrisikos, also Ihre Adresse, einschliesst. Wenn Sie eine oder weitere Wohnungen an einer zweiten Adresse besitzen, ist es unerlässlich, dass Sie den / die Ort (e) schriftlich anmelden, damit diese versichert und in Ihrem Jahresabonnement enthalten sind. Die Prämie wird entsprechend angepasst werden. Die Jahresgebühr für: 1 Objekt: CHF 80.-; 2 bis 5 Objekte: CHF 105.-; 6 Objekte und mehr: CHF 130.-; Jahresprämie der Verlängerung des Rechtsschutzes bei der Protekta pro Mietobjekt und pro Jahr: CHF 40.-.

Als APF/HEV-Mitglied erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihre Versicherungen Ihrer Motorfahreuge (Haftpflicht-, Kasko-, und Insassen-Versicherungen), Privathaftpflicht-, Hausrat-, und Gebäude-Versicherungen.

Das Editorial

RUDOLF VONLANTHEN
Grossrat, Präsident APF/HEV Fribourg


Liebe Hauseigentümerin,
Lieber Hauseigentümer,

Die grüne Welle überrollt auch die Schweiz. Schülerinnen und Schüler schwänzen die Schule um zu demonstrieren und dabei meinen sie, das Klima retten zu können. Eine solche Hysterie brauchen wir nicht. Der Klimaschutz liegt uns allen am Herzen. Die Schweizer Politik hat auch schon vieles unternommen. Gemäss den pulizierten Zahlen des Bundesamtes für Umwelt konnte der Co2-Ausstoss von 26.5 Prozent gegenüber 1990 reduziert werden. Gleichzeitig betrug das Bevölkerungswachstum seit 1990 knapp 25 Prozent und die Wohngebäude nahmen um 33 Prozent zu. Den Hauseigentümern sei Dank!
 
Bei der Umsetzung der Energiestrategie 2050 ist der Zielwert für den Energiebedarf pro Kopf für 2020 bereits erreicht. Das Klima geht uns alle an. Daher darf es nicht sein, dass nur der Gebäudebereich weiterhin hart...

Meine Frage an die HEV

ME JACQUES PILLER
Vize-Präsident APF/HEV Fribourg



Vor einem Jahr habe ich einem Paar eine Wohnung vermietet. Der Mietvertrag wurde von beiden Partnern unterzeichnet. Nun hat die Mieterin den Vertrag gekündigt, weil sie mit ihrem Partner nicht mehr auskommt und deshalb nicht mehr mit ihm leben will. Muss ich diese Kündigung akzeptieren?